Protestkundgebung zum Weltklimatag 2018

An alle umweltbewegten Initiativen, Organisationen und Einzelpersonen in Witten

Vom 3. – 14. Dezember trifft sich die UN-Klimakonferenz im polnischen Kattowitz zum mittlerweile 24. Mal. Angesichts der ungebremsten Entwicklung in eine globale Umweltkatastrophe kann man diese Konferenz nur als Alibiveranstaltung bezeichnen, unter deren Schutz die Umweltverbrechen im Dienste einer Profitwirtschaft einfach weitergeführt werden sollen.

Dagegen richtet sich auch in diesem Jahr der weltweite Weltklimatag am Samstag 8. Dezember 2018. Möglichst viele Menschen sollten sich an diesem Widerstand gegen die mutwillige Zerstörung der natürlichen Umwelt beteiligen, um ein klares Zeichen zu setzen, dass es so nicht weitergehen kann. Als überparteiliches Kommunalwahlbündnis mit einem besonderen Schwerpunkt auf einer lebenswerten Umwelt haben wir von AUF Witten die Initiative ergriffen und für den 8. Dezember in der Zeit von 11 bis 13 Uhr den Platz an der Ecke Bahnhofstraße/Nordstraße für eine Kundgebung angemeldet.

Wir wollen damit möglichst vielen Umweltbewegten die Möglichkeit eröffnen, ihre Vorschläge und Forderungen für die Rettung der Umwelt und zur Lösung auch von Wittener Umweltproblemen zur Diskussion zu stellen und sich für eine überparteiliche Umweltbewegung in Witten einzubringen. So stellen wir für Rede- und Kulturbeiträge ein offenes Mikrofon bereit, davon ausdrücklich ausgenommen ist neofaschistische Propaganda oder religiöser Fanatismus.

2018  AUF Witten - Um uns selbst müssen wir uns selber kümmern