• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

Leserbrief zum Artikel über mehr Grün auf den Rathausplatz in der WAZ

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Donnerstag, 10. Juni 2021
Geschrieben von Achim Czylwick

Folgender Leserbrief von Achim Czylwick, ehem. Ratsmitglied für AUF Witten, wurde von der WAZ nicht gebracht. Wir dokumentieren ihn nachfolgend:

Beim Lesen des Berichts über die Pläne, den Rathausplatz zu begrünen, reibt man sich verwundert die Augen. Nichts gegen Blumenkübel vor dem Rathaus. In meinen Augen ist dieser Vorstoß der SPD nichts anderes als ein durchsichtiger Ablenkungsversuch von der Auseinandersetzung um den grünen Kornmarkt, den sich viele Wittener wünschen. Hier könnte eine kleine grüne Oase entstehen und der Innenstadt Luft geben.  Aber der Rat hält in seiner Mehrheit an der Bebauung fest. Solange der Beschluss zur Bebauung des Kornmarkts nicht vom Tisch ist, bleibt die Umweltpolitik der Stadt verlogen. Der Prüfstein für eine Wende zu einer ernst gemeinten Umweltpolitik ist der grüne Kornmarkt. Blumenkübel auf dem Rathausplatz können das nicht ersetzen.

Achim Czylwick, Witten

Weiterlesen: Leserbrief zum Artikel über mehr Grün auf den Rathausplatz in der WAZ

Alles spricht für einen grünen Kornmarkt!

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Montag, 31. Mai 2021
Geschrieben von AUF Witten

Alle bisherigen Pläne der Stadt Witten zur Bebauung und zum Verkauf des Kornmarkts sind, auch angesichts des ungebrochenen Trends zu Leerständen in der Innenstadt, gescheitert.

Doch nach wie vor werden die Forderungen nach einer Begrünung des Kornmarkts ignoriert. Anstatt mit einem grünen Kornmarkt endlich mal einen wirksamen Gegenpol zur bedrohlichen Entwicklung der Klimakatastrophe in Witten zu setzen, wird die unverbindliche Begrünung von Hausdächern und Fassaden in den Vordergrund gerückt.

Gegen grüne Dächer hat niemand etwas. Doch die Immobilien gehören privaten Eigentümern, eine Begrünung kann keinesfalls die öffentliche Aufgabe zum Umweltschutz ersetzen.

Um die allfällige Wende in der Umweltpolitik drücken sich Rat und Bürgermeister weiter herum. Statt die Umweltpolitik kommerziellen Interessen von Investoren unterzuordnen, muss der Schutz der natürlichen Umwelt Priorität [...]

Weiterlesen: Alles spricht für einen grünen Kornmarkt!

Der Kornmarkt ist noch nicht grün! Demo am Samstag, 8. Mai, 11 Uhr

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Donnerstag, 06. Mai 2021
Geschrieben von AUF Witten

Die von AUF Witten auf den Weg gebrachte Initiative für einen grünen Kornmarkt vertritt seit Juli 2019, dass angesichts der bedrohlichen Entwicklung der Klimakatastrophe auch in Witten ein Umdenken stattfinden muss: statt die Umweltpolitik kommerziellen Interessen von Investoren unterzuordnen, muss der Schutz der natürlichen Umwelt Priorität bekommen.

Der erste Rückzug eines Investors, damals der Markus Bau GmbH, war ein zusätzliches Argument für die Rücknahme der krassen Fehlentscheidung des Rats der Stadt zur Bebauung des Kornmarkts, zumal dieser ebenfalls im Juli 2019 eine volltönende Resolution zum Klimaschutz verabschiedet hatte.

Dass nun wieder ein Investor einen Rückzieher macht, ist kein Beweis dafür, dass die im Rat sitzenden Kornmarktbetonierer plötzlich zur Einsicht gelangt wären, denn alle bisherigen Initiativen gegen die Bebauung des Kornmarkt wurden abgeschmettert.

Bürgermeister und Rat sind nicht einmal in der Lage, auf unseren offenen Brief vom Dezember 2020 zu [...]

Weiterlesen: Der Kornmarkt ist noch nicht grün! Demo am Samstag, 8. Mai, 11 Uhr

Nächste Demo für einen grünen Kornmarkt: Samstag, 10.4. um 11 Uhr

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Mittwoch, 07. April 2021
Geschrieben von AUF Witten

Das überparteiliche Kommunalwahlbündnis AUF Witten ruft erneut Wittenerinnen und Wittener zu einer Demonstration für einen grünen Kornmarkt auf, die seit September 2019 einmal im Monat stattfindet. Kommenden Samstag um 11 Uhr können am Kornmarkt am offenen Mikrofon der Protest gegen die sinnlose und klimapolitisch völlig daneben liegende Bebauung des Kornmarkts und Vorschläge für eine grüne Innenstadt vorgebracht werden.

Das Kornmarktgelände ist trotz Ratsbeschluss noch nicht verkauft, es sind also noch alle Optionen offen, krasse Fehlentscheidungen zu revidieren und den Weg frei zu machen für eine Wende in der städtischen Umweltpolitik. Seit Dezember 2020 warten wir auf die Beantwortung eines entsprechenden offenen Briefes an den Bürgermeister und den Rat der Stadt.

Weiterlesen: Nächste Demo für einen grünen Kornmarkt: Samstag, 10.4. um 11 Uhr

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen