• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

Keine Bebauung des Kornmarkts! Demonstration am Samstag 5. Februar 11 Uhr am Kornmarkt!

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Mittwoch, 02. Februar 2022
Geschrieben von AUF Witten

StoppBebauungAm kommenden Samstag findet wieder die monatliche Demonstration für eine vollständige Begrünung und gegen eine Bebauung des Kornmarkts statt, zu der alle interessierten WittenerInnen eingeladen sind.

Dies wird wieder hochaktuell, nachdem Stadtbaurat Stefan Rommelfanger nach wie vor von Plänen zu einer Wohnbebauung des Kornmarkts gesprochen hat.

Im Gegensatz zur „Bürgerinitiative Grüner Kornmarkt“ geht es bei der Demonstration nicht darum, bei der Bebauung des Kornmarkts „mitzureden“, wie die Initiative in der WAZ vom 1.2. zitiert wird.

Die genannte Initiative schmückt sich zwar mit dem von der Kornmarktdemo übernommenen Namen „Grüner Kornmarkt“, hat aber von Anfang an nur ein Konzept einer begrünten alternativen Bebauung vorgelegt. In Unkenntnis davon haben etliche beim Bürgerbegehren unterschrieben.

Aber es ist klar, dass angesichts der Klimakrise keine neuen Bauten [...]

Weiterlesen: Keine Bebauung des Kornmarkts! Demonstration am Samstag 5. Februar 11 Uhr am Kornmarkt!

Keine Bebauung des Kornmarkts! Demo für einen grünen Kornmarkt am 8.1.2022

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Mittwoch, 05. Januar 2022
Geschrieben von AUF Witten

Mitte Dezember äußerte sich Stadtbaurat Stefan Rommelfanger in der WAZ Witten zum „Handlungskonzept Wohnen Witten 2030“ der Verwaltung. Danach sollen bis 2030 in Witten über 900 neue Mietwohnungen und 670 Eigenheime gebaut werden.

Zu diesen Plänen gehöre nach wie vor eine Wohnbebauung des Kornmarkts, so Rommelfanger. „Diese Diskussion müssen wir im nächsten Jahr noch einmal aufgreifen.“

Nachdem bereits zwei Investoren abgesprungen sind und quer durch Wittens Bevölkerung seit vielen Jahren der Wunsch nach [...]

Weiterlesen: Keine Bebauung des Kornmarkts! Demo für einen grünen Kornmarkt am 8.1.2022

Der Kampf um einen grünen Kornmarkt geht weiter!

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Dienstag, 30. November 2021
Geschrieben von AUF Witten

Bemerkung: Die nächste Demo für einen grünen Kornmarkt findet am 8. Januar um 11 Uhr statt. Infos folgen.

Die Wittener Initiative für einen grünen Kornmarkt, vor 2 Jahren ins Leben gerufen vom überparteilichen Kommunalwahlbündnis AUF Witten, erinnert am kommenden Samstag, 4. Dezember daran, dass Witten eine aktive Umweltschutzpolitik dringend benötigt: Hitzeperioden und Starkregenereignisse fordern nachgerade, dass jede sich bietende Gelegenheit genutzt werden muss, um vor allem in der Innenstadt einen grünen Ausgleich zu schaffen.

Doch bisher hatten im Rat haushaltspolitische Überlegungen die Oberhand.Investoren sollten es richten, der Stadt einen Geldsegen bescheren, selbst wenn dabei dem Schandmal Celestianbau weitere Betonklötze hinzugefügt werden sollten.

Dass dies gescheitert ist, lag nicht an einem Sinneswandel im Rat, sondern dass zwei Investoren nacheinander abgesprungen sind, weil ihnen [...]

Weiterlesen: Der Kampf um einen grünen Kornmarkt geht weiter!

Kornmarktverkauf gestoppt – aber nicht wegen Umweltschutz!

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Mittwoch, 06. Oktober 2021
Geschrieben von AUF Witten

Am kommenden Samstag, den 9. Oktober findet wie jeden Monat eine Demonstration für einen grünen Kornmarkt und gegen eine Bebauung statt. Sie beginnt um 11 Uhr am Kornmarkt. Alle interessierten Wittenerinnen und Wittener sind aufgerufen.

Diese Demonstration ist nach wie vor notwendig. Denn der Rat hat zwar mit Beschluss vom 13.9.2021 den Verkauf des Kornmarkts und damit die Bebauung gestoppt. Aber nicht, weil die Argumente der Befürworter eines grünen Kornmarkts für einen wirksamen Klimaschutz positiv aufgenommen worden wären. Denn dann hätte sich der Rat von der bisherigen Unterordnung der städtischen Umweltpolitik unter die Interessen von Investoren eindeutig distanzieren müssen.

Das hat er aber nicht getan. Mit der Begründung, aus wirtschaftlichen Gründen sei kein Investor bereit, die geplante Bebauung des Kornmarkts umzusetzen, wird diese verhängnisvolle Unterordnung um 180 Grad verdreht fortgesetzt. [...]

Weiterlesen: Kornmarktverkauf gestoppt – aber nicht wegen Umweltschutz!

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen