• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

Ostermarsch findet statt

Kategorie: weitere Themen Veröffentlicht: Mittwoch, 31. März 2021 Geschrieben von Friedensplenum Bochum

Seit 60 Jahren gibt es den Ostermarsch  für Frieden, Abrüstung, gegen Krieg und Atomtod.

Seit 2020 zeigt uns ein winziges Virus, wie verletzbar unser aller Leben ist. Nur gemeinsam können wir die Pandemie beherrschen, so wie Atomkrieg und Klimakatastrophe nur global überwunden werden können. Deshalb wird der Ostermarsch auch 2021 seine Botschaft für Frieden und Abrüstung aussenden!

Ostermarsch in Zeiten der Corona-Pandemie – wie geht das überhaupt?

Ja, es geht, wenn alle mithelfen. Wie in jedem Jahr gibt es Ostersonntag, 4.4.2021, eine Fahrradetappe von Essen über Wattenscheid und Herne nach Bochum. RadfahrerInnen sind herzlich eingeladen, mit Abstand voneinander teilzunehmen, auch noch um 15 Uhr ab Riemker Markt.

Um 16 Uhr beginnt die Abschlussveranstaltung der Fahrradetappe in Bochum auf dem Dr.-Ruer-Platz. Drei RednerInnen werden über die Erfahrungen aus drei großen Protestbewegungen in der Bundesrepublik berichten, Ulli Sander (VVN-BdA) über die Antiatomwaffenbewegung, Horst Hohmeier (Anti-AKW-Bewegung) über den Kampf gegen Atomkraft und VertreterInnen von Fridays for Future und Ende Gelände über die Klimabewegung. Für den musikalischen Rahmen sorgt Nicholas Bardach mit seiner Singenden Säge.

Weitere Infos unter: http://www.ostermarsch-ruhr.de/

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen