• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

Petition: Corona - Flüchtlinge aus Hotspots retten - Abschiebung stoppen - SOFORT!

Kategorie: Corona
Veröffentlicht: Mittwoch, 01. April 2020
Geschrieben von Freundeskreis Alassa and Friends

Der „Freundeskreis Alassa & Friends“ ruft auf: Unterzeichnet diese Forderungen:

Sofortige Auflösung und vollständige Evakuierung aller EU-Lager an den Außengrenzen Europas! Die EU muss zahlen – Europa ist reich genug!

Aufnahme ALLER Flüchtlinge und gesundheitliche Versorgung   – es gibt genügend Bereitschaft und Solidarität!

Umgehender Stopp aller Abschiebungen für die Dauer der Corona-Pandemie! Entlassung aller Inhaftierten aus Abschiebegefängnissen!

Null Toleranz für Repressionen durch den griechischen Staat und faschistische Schlägertrupps! 

Wir unterstützen die Selbstorganisation der Flüchtlinge!

Solidarität und Zusammenhalt darf keine Grenzen kennen!

In den [...]

Weiterlesen: Petition: Corona - Flüchtlinge aus Hotspots retten - Abschiebung stoppen - SOFORT!

Klatschen als Dank!

Kategorie: Corona
Veröffentlicht: Mittwoch, 01. April 2020
Geschrieben von AUF Witten

Ratsmitglied und Sprachrohr von AUF Witten, Achim Czylwick, ruft auf, gemeinsam als Dankeschön für die zahlreichen Menschen in der Medizin, die Müllabfuhr, Rettungskräfte, Verkäuferinnen und Verkäufer, Reinigungskräfte und allen anderen, die täglich im Einsatz sind, täglich zu klatschen.

Der Anfang wurde in der Steinstraße in Richtung Gerichtsschule gemacht. Täglich um 18 Uhr, ganz nach italienischem und spanischen Vorbild. Solidarität ist in diesen Tagen von besonderer Bedeutung, all diesen Menschen den Rücken zu stärken und Danke zu sagen!

Wir rufen dazu auf, wo überall möglich, das nachzumachen.

Weiterlesen: Klatschen als Dank!

Koordinierungsgruppe Bundesweite Montagsdemo zur Corona–Pandemie, 19.03.2020

Kategorie: Corona
Veröffentlicht: Montag, 23. März 2020
Geschrieben von Koordinierungsgruppe Bundesweite Montagsdemo

Die Corona-Pandemie hat sich zu einer weltweiten Gesundheitskrise entwickelt. Aktuell sind offiziell weltweit 123.000 mit dem Virus infizierte Menschen bekannt, 8893 Menschen starben bisher daran. Die weltweite Wirtschafts- und Finanzkrise wird durch die Corona-Pandemie vertieft. Starke Produktionseinbrüche, die es allerdings auch schon vorher gab, und eine „schwarze Woche“ an den Börsen sind die Folgen. Millionen Arbeitsplätze bedroht!

Bis jetzt ist unklar, woher der Virus kommt und es bis jetzt kein Gegenmittel. Auf jeden Fall ist dies ein tiefer Einschnitt in unser aller Leben.  Die Bewegungsfreiheit wird massiv eingeschränkt. Hauptbetroffene der Corona-Pandemie sind die Belegschaften, die Beschäftigten im Gesundheitsbereich wie auch die Millionen Arbeitslose und Geringbeschäftigten.

Industriearbeiter wurden und werden viel zu lange auf engstem Raum zur Aufrechterhaltung der Produktion gezwungen. Viel zu spät erfolgen aus Profitstreben Werksschließungen. Dort arbeiten viele Menschen auf engem Raum zusammen, trotz der Gefahr der Ansteckung! Und hier sieht die Regierung keine Notwendigkeit [...]

Weiterlesen: Koordinierungsgruppe Bundesweite Montagsdemo zur Corona–Pandemie, 19.03.2020

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen