• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

Kundgebung von ENSSQ Montag, 10.01.2022 um 18 Uhr Berliner Platz

Kategorie: Corona
Veröffentlicht: Montag, 10. Januar 2022
Geschrieben von AUF Witten

Liebe Mitglieder, Freunde und Interessenten von AUF Witten,

wie Ihr vielleicht bereits wisst, ruft das antifaschistische Bündnis EN`stellt sich quer (ENSSQ) für Montag, den 10.1.2022 um 18 Uhr zu einer Kundgebung am Berliner Platz auf. Anlass sind die sogenannten Spaziergänge von Coronaleugnern gegen Maßnahmen zur Bekämpfung der Pandemie, die im Zusammenhang mit der seit dem Hitlerfaschismus altbekannten Querfrontstrategie von Neofaschisten organisiert bzw. unterwandert sind.

AUF Witten wird sich an der genannten Kundgebung beteiligen und ruft zur aktiven Teilnahme auf.

Dabei ist uns folgendes wichtig zu betonen:

1. Wir halten Kritik an den Coronamaßnahmen der Bundes- und Längerregierungen für durchaus berechtigt, aber vor allem deshalb, weil die Taktik "auf Sicht fahren" und immer nur dann zu reagieren, wenn das Kind bereits in den Brunnen fällt, vermeidbare Todesopfer und schwere Erkankungen in Kauf nimmt. Es ist ein Zynismus, Infektionszahlen soweit zuzulassen, als es Intensivbetten gibt und damit das Toderurteil für tausende Menschen  auszusprechen.

Den Coronaleugnern [...]

Weiterlesen: Kundgebung von ENSSQ Montag, 10.01.2022 um 18 Uhr Berliner Platz

Menschenleben sind wichtiger als Konzernprofite!

Kategorie: Corona
Veröffentlicht: Freitag, 21. Mai 2021
Geschrieben von Internationalistisches Bündnis

Aufhebung des Patentrechts für Impfstoffe und lebensnotwendige Medikamente

Angesichts der weltweit grassierenden Covid-Pandemie und der bislang beschämend geringen weltweiten Versorgung der Bevölkerung mit Impfstoffen fordern das Internationalistische Bündnis und die Mediziner-Plattform die umgehende Aufhebung des Patentrechts für alle Covid-Impfstoffe und lebensnotwendige Medikamente. Die öffentliche Erklärung des US-Präsidenten Joe Biden ist ein längst überfälliges Zugeständnis gegenüber der Forderung zahlreicher ärmerer Länder, die dieser Pandemie ohne Impfstoffe fast wehrlos ausgeliefert sind. Zugleich verspricht er sich damit Vorteile gegenüber der EU.

Die großen Versprechungen von „Impfgerechtigkeit“ der führenden Industrieländersind inzwischen Schall und Rauch - und wurden von einem rücksichtlosen Impfstoff-Nationalismus und -Imperialismus abgelöst. Wer zu welchen Bedingungen welche Impfstoffe erhält, wird nach Macht- und Profitinteressen entschieden. Diese zynische Logik kostet jeden Tag unzählige [...]

Weiterlesen: Menschenleben sind wichtiger als Konzernprofite!

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen