• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

Die KiTa Augustinchen geht uns alle an!

Kategorie: kinderfreundliches Witten
Veröffentlicht: Freitag, 13. Februar 2015
Geschrieben von AUF Witten

Der Elternrat der Kindertagesstätte Augustinchen hat aufgrund der geplanten Schließung einen offenen Brief an alle Wittener Ratsfraktionen und Ratsmitglieder geschickt. AUF Witten tritt seit jeher für eine Ausweitung der Kinderbetreuung ein und verteidigt das Recht auf eine hochwertige Kinderbetreuung für alle in Witten lebenden Kinder. Wir unterstützen das Anliegen des Elternrates! Wir dokumentieren an dieser Stelle den offenen Brief an die Ratsfraktionen und rufen auch Sie zur Unterstützung bei der Unterschriftensammlung für den Erhalt der KiTa auf. Die zugehörige Liste finden Sie am Ende des Textes:

Offener Brief

An alle Fraktionen im Wittener Stadtrat und die fraktionslosen Ratsmitglieder

Sehr geehrte Damen und Herren,

wir – der Elternrat der evangelischen Kindertagesstätte Augustinchen – wenden uns mit einem dringenden Problem an Sie und bitten Sie [...]

Weiterlesen: Die KiTa Augustinchen geht uns alle an!

Offensiv für wohnortnahe Kinderspielplätze

Kategorie: kinderfreundliches Witten
Veröffentlicht: Sonntag, 03. August 2014
Geschrieben von Dirk Adamczak

Dirk Adamczak unterstützt von Herzen den Kampf um den Erhalt der Spielplätze.
Dirk Adamczak unterstützt von Herzen den Kampf um den Erhalt der Spielplätze.

Von Dirk Adamczak – Mitglied in AUF Witten

Monatelang dauerten die Auseinandersetzungen zwischen den Anwohnern und der Stadt Witten über den Erhalt der Spielfläche Gemeindeneck. Die Stadt beabsichtigte, dass Grundstück für die so genannte „Spielplatzoffensive“ zu Gunsten des Ausbaus von Mittelpunktspielplätzen aufzugeben und als Bauland zu veräußern – ein Vorhaben, das von der Spielplatzinitiative erfolgreich verhindert werden konnte. Am 5. Juli feierte der „Spielplatzverein Gemeindeneck/ Bebbelsdorf“ den Abschluss eines Pachtvertrages. Dieser sichert den Fortbestand des Spielplatzes [...]

Weiterlesen: Offensiv für wohnortnahe Kinderspielplätze

Herz für Kinder? Fehlanzeige!

Kategorie: Kinder und Jugend Leserbriefe
Veröffentlicht: Samstag, 22. Februar 2014
Geschrieben von A.S. Witten
Bei unserer Aktion Kinderfreundliches Witten gestalteten Kinder unter anderem auch dieses Transparent.

Die Kindergärten vor Ort befürchten, dass die Erhöhung der Energiekosten im nächsten Jahr von ihnen nicht mehr zu stemmen sind! Die katholischen Kindergärten in Bommern haben dieses dringliche Problem bereits öffentlich ange­sprochen.

Ganz anderes aber die Stromkosten der Industrie: noch nie waren die Rabatte für ihre Stromkosten so hoch wie heute, und das, obwohl sie ein vielfaches vom Strombedarf eines Kindergartens verbrauchen!

Auch an anderer Stelle wird auf Kosten der Kinder gespart, um diese Subventionspolitik bezahlen zu können. So sind die für Kindergartengruppen mit 27-30 Kindern gesetzlich verankerten anderthalb festen Tageskräfte bei weitem nicht ausreichend. So kann man Kinder nicht richtig entwickeln, sondern höchstens beaufsichtigen. Dabei weiß jeder, dass diese ersten Kleinkindjahre entscheidend sind für den weiteren Lebensweg.

Weiterlesen: Herz für Kinder? Fehlanzeige!

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen