• 21. internationales Pfingstjugendtreffen
  • Für einen grünen Kornmarkt
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Stärk die neue Friedensbewegung! Gegen Faschismus und Krieg!
  • Internationalistisches Bündnis gegen Rechtsentwicklung, Faschismus und Krieg!
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Umweltgewerkschaft - Die Erde vor dem Kollaps retten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemobewegung - das Original seit 2004

Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe

Kategorie: Atomkraft
Veröffentlicht: Donnerstag, 24. April 2014
Geschrieben von .ausgestrahlt

AUF Witten tritt ebenfalls für die Stilllegung aller Atomkraftwerke ein und unterstützt daher sämtliche Initiativen dazu.
AUF Witten tritt ebenfalls für die Stilllegung aller Atomkraftwerke ein und unterstützt daher sämtliche Initiativen dazu.

Newsletter der Initiative .ausgestrahlt vom 23. April 2014

Liebe Freundinnen und Freunde,

am 26. April jährt sich der Super-GAU in Tschernobyl zum 28. Mal. Aus diesem traurigen Anlass organisieren örtliche Initiativen bundesweit an mehreren AKW-Standorten Kundgebungen, Mahnwachen und Aktionen.

Denn noch immer sind in Deutschland neun AKW am Netz und bedrohen Sicherheit, Gesundheit und Leben der Menschen. Auch bei uns wäre ein Super-GAU wie in Tschernobyl und Fukushima jeden Tag [...]

Weiterlesen: Jahrestag der Tschernobyl-Katastrophe

Nicht in unserem Namen!

Kategorie: Atomkraft
Veröffentlicht: Samstag, 19. April 2014
Geschrieben von Contratom

Anti-Atom-Gruppen lehnen Beteiligung an Atommüll-Kommission ab

contrAtom ist ein Informationsnetzwerk gegen Atomenergie. Für nähere Infos das Bild anklicken.
contrAtom ist ein Informationsnetzwerk gegen Atomenergie. Für nähere Infos das Bild anklicken.

Nachdem es eine breite Diskussion über die Teilnahme von Umweltverbänden an der „Endlager“-Kommission innerhalb der Bewegung gab, die in einer geschlossenen Ablehnung einer Teilnahme endete [1], ist der BUND (Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland) aus der Runde ausgestiegen und hat im Alleingang seine Teilnahme beschlossen. Es ist sehr bedauerlich, dass der BUND durch seine Beteiligung an der Kommission nun die „Endlagersuche“ unter wissenschaftlich und politisch völlig untragbaren Bedingungen legitimieren wird. Durch [...]

Weiterlesen: Nicht in unserem Namen!

Ostermontag zum Ostermarsch

Kategorie: Montagsdemo und Hartz IV
Veröffentlicht: Dienstag, 15. April 2014
Geschrieben von Montagsdemo Witten

Der Kampf um eine Menschenwürdige Gesellschaft geht mit dem traditionellen Ostermarsch einher, denn Atomkraft bedeutet gleichzeitig die Anfertigung von waffenfähigem Uran, dass dann in Kriegen eingesetzt werden kann!
Der Kampf um eine Menschenwürdige Gesellschaft geht mit dem traditionellen Ostermarsch einher, denn Atomkraft bedeutet gleichzeitig die Anfertigung von waffenfähigem Uran, dass dann in Kriegen eingesetzt wird!

Die Montagsdemo in Witten ruft zur Beteiligung am Ostermarsch Ruhr auf, weshalb am kommenden Ostermontag die Montagsdemo ausgesetzt wird.

Am Ostermontag beginnt der Ostermarsch Ruhr in Bochum – Werne um 10 Uhr mit einem Friedensgottesdienst in der ev. Kirche Bochum-Werne, um 11 Uhr beginnt der Auftakt am Brühmannhaus in der [...]

Weiterlesen: Ostermontag zum Ostermarsch

Wer steckt hinter den sogenannten neuen Montagsdemos? Aufgepasst – Demagogen am Werk!

Kategorie: Montagsdemo und Hartz IV
Veröffentlicht: Dienstag, 15. April 2014
Geschrieben von Koordinierungsgruppe Bundesweite Montagsdemo

Pressemitteilung der Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo "Weg mit Hartz IV! - Das Volk sind wir! - Montag ist Tag des Widerstands!"
Pressemitteilung der Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo "Weg mit Hartz IV! - Das Volk sind wir! - Montag ist Tag des Widerstands!"

In den letzten Wochen finden in verschiedenen Städten montags Kundgebungen einer sogenannten „Friedensbewegung 2014“ statt, die sich auch als bundesweite Montagsdemo bezeichnen. Zu den Aktionen wird vor allem über verschiedene Facebook-Accounts aufgerufen.

Unter den Teilnehmern sind sicherlich etliche ehrliche Friedensbewegte, v.a. junge Menschen. Aber die Bewegung insgesamt ist unbedingt mit Vorsicht zu genießen und abzulehnen. Sie [...]

Weiterlesen: Wer steckt hinter den sogenannten neuen Montagsdemos? Aufgepasst – Demagogen am Werk!

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen