• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

Kundgebung zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Kategorie: Internationale Solidarität
Veröffentlicht: Donnerstag, 24. November 2022
Geschrieben von Courage Witten

Tag gegen Gewalt an Frauen 2022 Am Samstag den 26. November 22 findet eine Kundgebung gegen Gewalt an Frauen statt. 
Die Frauengruppe Courage Witten steht von 11.00 Uhr bis 12.00 Uhr vor der Stadtgalerie.
Mit dieser Aktion möchte Courage auf den Tag gegen Gewalt an Frauen aufmerksam machen, der auch besonders zu Kriegszeiten eine wichtige Bedeutung hat.

Zum Aufruf des Frauenverbands Courage: fvcourage.de

 

Weiterlesen: Kundgebung zum Tag gegen Gewalt an Frauen

Gemeinsam für die Rettung der natürlichen Umwelt

Kategorie: Umwelt
Veröffentlicht: Mittwoch, 09. November 2022
Geschrieben von AUF Witten / Internationalistisches Bündnis

Umweltkampftag 2020Anlässlich der momentan in Sharm El-Sheikh (Ägypten) stattfindenden UNO-Weltklimakonferenz demonstrieren auf der ganzen Welt Umwelt- und auch Friedensaktive für die Rettung der Umwelt. Durch die drohende Gefahr eines Atomkriegs ist eine neue Stufe in der Gefährdung der natürlichen Lebensgrundlagen eingetreten.

Auf Initiative von AUF Witten und des Internationalistischen Bündnis Ennepe-Ruhr hat sich eine Aktionseinheit mit weiteren Organisationen und Einzelpersonen zusammengefunden.

Am Weltklima-Aktionstag am Samstag, den 12.11.2022 demonstrieren wir gegen die besorgniserregende beschleunigte Entwicklung zu einer globalen Umweltkatastrophe. Die Kundgebung findet statt auf um 11.00 Uhr auf dem Platz vor der Stadtgalerie.

Die UNO-Klimakonferenzen haben bisher außer vollmundigen Versprechungen keine konkreten nennenswerten Ergebnisse gebracht, obwohl sie schon 26mal veranstaltet worden sind. Im Gegenteil, nicht nur die klimaschädlichen CO2 Emissionen gehen ungebremst in die Höhe, auch alle [...]

Weiterlesen: Gemeinsam für die Rettung der natürlichen Umwelt

Solidarität mit dem Volksaufstand im Iran

Kategorie: Montagsdemo und Hartz IV
Veröffentlicht: Sonntag, 06. November 2022
Geschrieben von Montagsdemo Witten

Proteste IranIn den letzten Monaten beschäftigte sich die Montagsdemo viel mit der aktuellen Situation in der Ukraine und dem ungerechten Krieg aller imperialistischen Lager sowie der inflationären Entwicklung und der Abwälzung der Krisen- und Kriegslasten auf die Bevölkerung.

Der Arbeiter- und Volksaufstand im Iran hat angesichts der dramatischen Weltlage eine besondere Bedeutung.

Seit dem Tod der jungen Kurdin Jina Mahsa Amini, die durch die Gewalt der iranischen Sittenpolizei am 16. September ihr Leben verlor, kommt es seit mehreren Wochen zu Massenprotesten im Iran. Der landesweite Arbeiter– und Volksaufstand entfaltet sich inzwischen in 190 Städten des Iran und in allen 31 Provinzen, vor allem in den großen Zentren der Öl- und Gasindustrie, der Raffinerien, der Stahlindustrie und der Zuckerverarbeitung. Frauen, Studenten und Schülerinnen, Rentner, Händler in den Basaren beteiligen sich Tag für Tag an Streiks, Demonstrationen bis hin zu bewaffneten Aktionen gegen das [...]

Weiterlesen: Solidarität mit dem Volksaufstand im Iran

Keine Bebauung des Kornmarkts!

Kategorie: Grüner Kornmarkt
Veröffentlicht: Dienstag, 01. November 2022
Geschrieben von AUF Witten

KornmarktDemo08 20Kundgebung am Samstag, 05.11. um 11.00 Uhr am Kornmarkt!

Am kommenden Samstag findet wieder die Demonstration für eine vollständige Begrünung und gegen eine Bebauung des Kornmarkts statt. Alle interessierten WittenerInnen sind zur Teilnahme aufgerufen.

Die Umwandlung des Kornmarkts in eine grüne Oase wird aus umweltpolitischer Sicht immer wichtiger. Gleichzeitig wird durch die zunehmenden Dürreperioden der Aufwand für eine nachhaltige Begrünung immer größer, die Bedingungen für ein ungestörtes Wachstum von Sträuchern und Bäumen verschlechtern sich Jahr für Jahr.

Im Gegensatz dazu haben Rat und Verwaltung der Stadt ihre Bebauungspläne immer noch nicht außer Kraft gesetzt. Die Begrünung des Kornmarkts ist daher nicht nur eine Maßnahme zur Verbesserung des innerstädtischen Klimas. Sie ist zu einem Gradmesser geworden, inwieweit die Umweltpolitik Kapitalinteressen untergeordnet wird. Das muss sich [...]

Weiterlesen: Keine Bebauung des Kornmarkts!

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen