• Für einen grünen Kornmarkt
  • Material zur Corona-Pandemie
  • 20. internationales Pfingstjugendtreffen
  • neue Homepage des Internationalistischen Bündnis
  • Gib Antikommunismus keine Chance!
  • Homepage vom Frauenverband Courage Witten
  • Homepage der Bundesweiten Montagsdemo

"Wir sagen: Keinen Fußbreit den rechten Demagogen!"

Kategorie: Montagsdemo und Hartz IV
Veröffentlicht: Dienstag, 18. Oktober 2022
Geschrieben von Bundesweite Montagsdemo

Stoppt die AfD

AfD: asozialste Formation Deutschlands! Protest gegen die Preissteigerungen und für höhere Löhne und Sozialleistungen ist dringend notwendig. Beteiligt euch am fortschrittlichen Original der Montagsdemobewegung!

Zehn Monate nach Verabschiedung des Koalitionsvertrags hat es die Bundesregierung geschafft, eine Gesetzesvorlage für das Bürgergeld in den Bundestag einzubringen. Gegenüber dem Hartz IV-Regelsatz soll es um gigantische 53 € auf 502 € für allein wohnende Erwachsene höher sein – sprich nicht mal ein Inflationsausgleich.

Doch das ist der CDU noch zu viel, das Bürgeld ginge "komplett in die falsche Richtung". Den übelsten unsozialen Vogel hat mal wieder die AfD abgeschossen, die sich derzeit gerne als Fürsprecher des Unmuts des kleinen Mannes gegen hohe Energiepreise inszeniert. Das Bürgergeld wäre „Aufforderung zum Müßiggang“, so Norbert Kleinwächter am Donnerstag in der Bundestagsdebatte. Eins muss man der AfD [...]

Weiterlesen: "Wir sagen: Keinen Fußbreit den rechten Demagogen!"

Kämpferische Herbstdemonstration gegen die Politik der Regierung und der Großkonzerne in Berlin

Kategorie: Montagsdemo und Hartz IV
Veröffentlicht: Samstag, 08. Oktober 2022
Geschrieben von Bundesweite Montagsdemo

Herbstdemo Berlin 2022AUF Witten veröffentlicht einen Bericht der Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montags-demo über die diesjährige kämpferische, selbstbewusste und antifaschistische Herbst-demonstration gegen die Politik der Regierung und der Großkonzerne am 1. Oktober in Berlin

Das Internationalistische Bündnis und die Bundesweite Montagsdemo riefen am 1. Oktober zur Herbstdemonstration in Berlin auf. Weitere Unterstützer aus der Friedensbewegung, Frauenbewegung und Gewerkschafter unterstützen den Aufruf unter der Losung „Wir zahlen nicht für eure Kriege! Wir stehen gegen eure Kriege auf!“. Über 1.300 Menschen beteiligten sich an der kämpferischen antifaschistischen Demonstration. Es war die größte von mehreren friedenspolitischen Demonstrationen – wirklichen oder vermeintlichen – an diesem Tag in Berlin. In hunderten Schildern und Transparenten kamen die Forderungen klar zum Ausdruck – bei dieser Demonstration wurde klar gesprochen und blieb nichts nebulös. Querdenker [...]

Weiterlesen: Kämpferische Herbstdemonstration gegen die Politik der Regierung und der Großkonzerne in Berlin

Gas-Umlage wackelt gewaltig! Jetzt erst recht am 1. Oktober nach Berlin zur Herbstdemonstration!

Kategorie: Montagsdemo und Hartz IV
Veröffentlicht: Mittwoch, 28. September 2022
Geschrieben von Bundesweite Montagsdemo

AUF Witten veröffentlicht eine aktuelle Pressemitteilung der Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montagsdemo:

Plakat BuweMode Gas UmlageVöllig zu recht wackelt die Gas-Umlage gewaltig, scheint nicht mehr zu halten. Die bundesweite Montagsdemobewegung gehörte zu den ersten gesellschaftlichen Kräften, die den Widerstand dagegen bundesweit organisierte. „Man fragt sich, woher die plötzliche Eingebung von Wirtschafts-minister Habeck und Finanzminister Lindner über die mangelnde ‚wirtschaftliche Sinnhaftigkeit‘ der Gas-Umlage kommt“, so Ulrich Achenbach von der Koordinierungsgruppe der Bundesweiten Montags-demo. „Anfang August sah die Bundesregierung darin noch eine „faire Verteilung der Lasten auf viele Schultern“. So nannte sie diese skrupellose Abzocke und direkte Umleitung in die Kassen der Energiemonopole. Wohl eher hat sich die Bundes-regierung dahingehend verrechnet und darauf gehofft, dass die Bevölkerung die Gas-Umlage wenn auch zähneknirschend akzeptiert. Wir sagen: [...]

Weiterlesen: Gas-Umlage wackelt gewaltig! Jetzt erst recht am 1. Oktober nach Berlin zur Herbstdemonstration!

Courage Witten lädt ein zur Veranstaltung über die Weltfrauenkonferenz in Tunesien

Kategorie: AUFs Themen
Veröffentlicht: Donnerstag, 08. September 2022
Geschrieben von Courage Witten

WFK 2022 TunisEs wird berichtet von der Weltfrauenkonferenz der Basisfrauen in Tunesien. Sie begann am 4. Sep-tember mit einer großen Demonstration durch die Innenstadt von Tunis und einer kulturvollen Auf-taktveranstaltung. Am 07. und 08.09. findet die Generalversammlung der internationalen Dele-gierten statt.

Courage Witten informiert mit Fotos, Ausschnitten aus Live-Streams, Berichten von Menu Nilukshika aus Sri Lanka und weiteren Konferenzteil-nehmerinnen über diese eindrucksvolle Konferenz. Für Essen und Trinken ist gesorgt.

Es werden auch weiterhin Spenden gesammelt für die Reisekosten von Menu Nilukshika von Colombo nach Tunis zur Weltfrauenkonferenz.

Die Veranstaltung findet statt am Samstag, 10. September um 17.00 Uhr im Treff International, Bahnhofstraße 70, in Witten.

Courage Witten freut sich auf eine rege Teilnahme.

Nähere Informationen unter: http://courage-witten.de

Weiterlesen: Courage Witten lädt ein zur Veranstaltung über die Weltfrauenkonferenz in Tunesien

Weitere Berichte zum Thema:

Suchen